Kostenlose Games auf dem PC

Schon seit Jahrzehnten ist der PC immer eine beliebte Spieleplattform. Das liegt vor allem an der großen Auswahl an Spielen aus den unterschiedlichsten Genres. Solche Software muss auch nicht teuer sein, denn auch kostenlose Software weiß heutzutage zu überzeugen. Für jeden Geschmack finden sich passende Spiele.

Freeware Spiele

Die klassische Variante von kostenlosen Spielen bilden Freeware Spiele, die vom Entwickler von vornherein ohne Gewinnabsicht entwickelt wurden. Meistens sind es Hobbyprogrammierer, die in ihrer Freizeit Spiele entwickeln und diese dann kostenfrei anbieten. Auch beliebte Klassiker werden überarbeitet und erweitert, wie etwa Open Transport Tycoon Deluxe. Das Spiel kommt mittlerweile komplett ohne die Originaldateien des Vorbilds aus und überzeugt durch einen enormen Umfang.

Kostenlose Spiele ohne zusätzliche Software: Browsergames

Die heute wohl erfolgreichste Art von kostenfreien Spielen bilden die beliebten Browserspiele. In den meisten Fällen kann man hier PC Spiele kostenlos ohne Download spielen, allerdings existieren oft Shops, in denen gegen echtes Geld Gegenstände für das Spiel gekauft werden können. Es besteht zwar keine Verpflichtung, in diesen Shops tatsächlich einzukaufen, je nach Spiel können zahlenden Spielern jedoch entscheidende Vorteile entstehen, wodurch Spieler, die kein Geld ausgeben schnell frustriert werden können. Doch es gibt auch Titel wie Dark Orbit, wo die Entwickler auf das richtige Gleichgewicht geachtet haben. Viele Browsergames sind auch schon in bekannte Plattformen wie Facebook integriert. Früher handelte es sich dabei noch um sehr einfache Spiele, mit der Zeit gewannen sie aber immer mehr an Qualität. Heute finden sich auch schon sehr anspruchsvolle Strategiespiele, die komplett im Browser gespielt werden können. Ein Blick lohnt sich also auf jeden Fall.

Auch alte Spiele können unterhalten und sind oft gratis erhältlich

Ältere Titel liefern einem Publisher oft keine nennenswerten Gewinne mehr. Diese werden nicht selten als sogenannte Abandonware freigegeben, das heißt, dass es Spielern frei steht, die Software herunterzuladen und zu kopieren. Im Internet gibt es bereits viele Portale, die sich speziell auf diese Art von Spielen spezialisiert haben. Allerdings erhalten die Spiele auch keinerlei Support mehr, dadurch kann es schwierig werden, sie auf aktuellen Betriebssystemen auszuführen. Für Titel wie Doom kann es sogar nötig sein, einen Emulator zu installieren, was den Laien vor eine gewisse Herausforderung stellt. Aber viele dieser Spiele sind sehr gut gealtert, sodass sich die Mühe lohnen kann. Es ist aber Vorsicht geboten, denn nicht alle alten Spiele sind automatisch frei zugänglich. Durch den Download eines geschützten Titels macht ein Nutzer sich strafbar. Vor allem wenn der damalige Hersteller nicht mehr existiert, sind die Umstände oft kaum zu klären.

Spiele zum Download

Es existieren auch einige kostenlose Download Spiele, die vom Hersteller bewusst verbreitet warden, um etwa Werbung zu betreiben oder mit einem Shop für Spielgegenstände Geld zu verdienen. Auch aus dem Genre der beliebten MMO-Spiele gibt es hier viele Vertreter. Einige ehemals kostenpflichtige Titel können heute kostenlos gespielt werden. Der Entwickler erhofft sich dadurch steigende Nutzerzahlen. Auch hier kann in speziellen Item-Shops eingekauft werden, bei den besseren Titeln entstehen dadurch aber keine spielentscheidenden Vorteile. Moderne kostenlose MMOs werden mit viel Aufwand betrieben und bieten dadurch auch sehr ansehnliche Grafiken. Abseits der Rollenspiele bieten sich auch kostenlose First Person Shooter an, das sehr beliebte Team Fortress 2 ist zum Beispiel auch kostenlos spielbar, hierfür wird allerdings zwingend die Steam Software des Herstellers benötigt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top