Wii

Grundinformationen:

Die Wii mit der Wii Remote.

Die Wii mit der Wii Remote.

Die Wii aus dem Hause Nintendo kämpft als Konsole der 7. Generation mit der Microsoft Xbox 360 und der Sony PlayStation 3 um die Vorherrschaft auf dem Konsolenmarkt. Laut dem Stand vom 31. Dezember 2008 führt die Wii die Verkäufe jedoch an.

Die Wii ist Nintendos 5. Heimkonsole und der direkte Nachfolger des Nintendo Gamecubes. Somit ist sie natürlich auch fähig alle offiziellen Gamecube Spiele abzuspielen, jedoch nur mit einem klassischem Gamecube Controller und nicht mit der Wii Fernbedienung. Auch wird weiterhin eine Memory Card benötigt, im internen Speicher der Wii lassen sich die alten Spielstände der Gamecube Spiele nicht ablegen.

Vorgestellt wurde die innovative Konsole erstmals 2004 auf der E3 Pressekonferenz, zu kaufen war sie bereits am 19. November 2006.

Der Name Wii wurde bewusst gewählt und verlor gegen den Namen „Revolution“, den das Projekt in der Entstehungsphase hatte. Die zwei I der Wii stehen für Spieler, die zusammenkommen um gemeinsam Spaß am Spiel haben und natürlich für die zwei Controller der Wii, den Nunchuk und die Wii Remote.

Technik:

Das wohl wichtigste und gleichzeitig innovativste Feature der Wii ist der kabellose Controller, die Wii Remote, die man, in der Hand gehalten, als Lenkung durch die virtuellen Welten benutzt. Doch nicht durch klicken verschiedener Knöpfe auf der Wii Remote, sondern durch bloßes bewegen des Controllers lenkt man das Spielgeschehen, quasi in drei Dimensionen gleichzeitig.

Ein anderes essentielles Feature der Wii ist das WiiConnect 24 das es ermöglicht auch während des Standby Modus regelmäßig Nachrichten und Updates aus dem Internet zu erhalten.

Die neuste Konsole aus dem Hause Nintendo besitzt einen 512 Megabyte großen internen Flash Memory Speicher und unterstützt mit SD Slots auch externe Datenträger, mit dem man Fotos auf die Wii laden kann oder auch Backups von Speicherständen machen kann.

Fazit:

Die Wii begeistert Jung und Alt auf der ganzen Welt mit der innovativen und gleichzeitig sehr unterhaltsamen Technik. Der Spieler ist deutlich mehr in die Spielwelt integriert, denn natürlich fühlt es sich echter an wirklich mit der Hand sein Schwert im Spiel zu führen als nur das Steuerkreuz zu drücken.

Die neuste Nintendo Konsole ist es, auch dank ihrer zahlreichen Erweiterungen wie zum Beispiel einem ganzen Bandequipment für Spiele wie Guitar Hero, in jedem Fall wert, mindestens einmal von jedem von uns angespielt zu werden, denn hier erlebt der Spieler wirklich einmal ein etwas anderes Gamefeeling ;)!

Einige Spielebestseller auf der Wii:

  • Wii Sports (47.62 Millionen verkaufte Exemplare)
  • Wii Play (22.98 Millionen verkaufte Exemplare)
  • Wii Fit (21.82 Millionen verkaufte Exemplare)
  • Mario Kart Wii (17.39 Millionen verkaufte Exemplare)
  • Super Smash Bros. Brawl (8.43 Millionen verkaufte Exemplare)
  • Super Mario Galaxy (8.02 Millionen verkaufte Exemplare)
  • Mario Party 8 (6.72 Millionen verkaufte Exemplare)
  • The Legend of Zelda: Twilight Princess (4.52 Millionen verkaufte Exemplare)
  • Link’s Crossbow Training (3.76 Millionen verkaufte Exemplare)
  • Mario & Sonic at the Olympic Games (3.4 Millionen verkaufte Exemplare)

Reviews zu Wii Spielen:

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Review – Wii Sports » Sports, Spiel, Konsole, Fernbedienung, Aufgaben, Wiimote » Telegamez

Schreibe einen Kommentar