Review – Wii Sports

wii sports 2 resort screenshot

Faul auf der Couch sitzen, die Konsole anwerfen und den Controller in der Hand, so stellen sich die meisten einen klassischen Zock-Abend mit Kumpels vor. Doch wer hätte gedacht das an so einen Abend auch sportliche Meisterleistungen abverlangt werden können und damit meine ich nicht das hastige und schweißtreibende Controller- Tasten wettdrücken. Ich spreche von einer Partie Tennis, einem Baseballspiel, einer 9-Loch Runde Golf, oder sogar einen Boxkampf und vielem mehr.

Beim Golfen muss der Spieler Präzession beweisen.

Beim Golfen muss der Spieler Präzession beweisen.

Das Spiel Wii Sports ist das erste veröffentlichte Spiel für die Wii und erschien gleichzeitig mit der Konsole 2006 auf den Markt. Das Spiel ist ohne Altersbeschränkung für jede Altersklasse freigegeben  und kann somit mit bis zu 4 Zockern gespielt werden.

Die Sportarten Baseball, Tennis, Golf, Boxen so wie Bowling sorgen für ein Spielerlebnis der etwas anderen Art.
Ihr fragt euch jetzt bestimmt, wie man sein Wohnzimmer in ein 9-Loch Golfplatz verwandelt, ohne dabei katastrophale Schäden an der Inneneinrichtung akzeptieren zu müssen; die Antwort auf diese Fragen heißt Wii Sports und ist die neuste Kreation für die Wii aus dem Hause Nintendo. Alles was man für hochsportliche Gamingabende braucht ist eine Wii-Konsole und das Spiel Wii-Sports.
Mit der kleine weißen Fernbedienung in der Hand, auch Wiimote genannt, und der Wii an den Fernseher angeschlossen verwandelt sich euer Wohnzimmer in eure eigene Sporthalle mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten. Dank der WiiMote wird die Steuerung zum Kinderspiel und damit du während du zu Hochformen aufläufst deinen Controller nicht in aus dem nächstgelegenen Fenster wirfst, kann an der WiiMote eine Schlaufe befestigt werden, welche, mit dem Handgelenk verbunden, oben genanntes verhindert.
Durch eine Infrarotleiste, die oberhalb des Fernsehers angebracht werden muss und den entsprechenden Sensoren in der Fernbedienung wird die Bewegung des eifrigen Zockers vor der sich vor der Konsole abrackert um den besten Score zu erzielen fast 1 zu 1 auf dem Bildschirm übertragen und sorgt somit für ein einzigartiges Spielerlebnis.

Auch beim Bowling ist die Konzentration und der zielgenaue Wurf des Spielers gefordert.

Auch beim Bowling ist die Konzentration und der zielgenaue Wurf des Spielers gefordert.

Aber da Sport ja auch Fit halten soll, ist ein Personalfitness-Trainer im Spiel mitinbegriffen. Dieser stellt dem fitnessbewusstem Gamer im sogenannten „Fitness-Modus“ kleine Aufgaben wie „Schlage alle Bälle zurück“ oder „Schaffe einen Homerun“. Nach der mitunter schweißtreibenden Absolvierung der kleinen Aufgaben wird dir von deiner Konsole dein persönliches Fitnessalter angezeigt, was durchaus belustigend sein kann (wer wäre nicht überrascht aufeinmal 20 Jahre älter eingestuft zu werden als man wirklich ist? 😉 ). Da das ganze Programm aber natürlich einen Sinn verfolgt und den Spieler nicht nur ärgern will, lässt sich dieses Alter verbessern wenn man mehr Aufgaben erledigt und somit an seiner Sportlichkeit arbeitet.

Fazit:

Langweilige und veraltete Gamecontroller sind Schnee von gestern, denn mit der neuen Steuerung bei Wii Sports wird man Teil des Spiels und auch vorher als langweilig geglaubte Sportarten werden schnell zum großen Spielvergnügen. Also runter vom Sessel und Fernbedienung schwingen, denn auch die Fitness eines echten Zockers und solchen, die es noch werden wollen, sollte nicht außer Acht gelassen werden! Mit Wii Sports wird somit endlich der Mythos vom faulen Konsolengamer zerstört! 🙂

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar



Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function meta() in /www/htdocs/w013ec5c/telegamez.de/wp-content/themes/spiele/footer.php:40 Stack trace: #0 /www/htdocs/w013ec5c/telegamez.de/wp-includes/template.php(688): require_once() #1 /www/htdocs/w013ec5c/telegamez.de/wp-includes/template.php(647): load_template('/www/htdocs/w01...', true) #2 /www/htdocs/w013ec5c/telegamez.de/wp-includes/general-template.php(76): locate_template(Array, true) #3 /www/htdocs/w013ec5c/telegamez.de/wp-content/themes/baylys/single.php(32): get_footer() #4 /www/htdocs/w013ec5c/telegamez.de/wp-includes/template-loader.php(74): include('/www/htdocs/w01...') #5 /www/htdocs/w013ec5c/telegamez.de/wp-blog-header.php(19): require_once('/www/htdocs/w01...') #6 /www/htdocs/w013ec5c/telegamez.de/index.php(17): require('/www/htdocs/w01...') #7 {main} thrown in /www/htdocs/w013ec5c/telegamez.de/wp-content/themes/spiele/footer.php on line 40