Bioshock

Demnächst steht mit Bioshock 2 der Nachfolger eines außergewöhnlichen First-Person-Shooters an, der bereits zu Anfang klar macht, dass es kein weiterer 08/15-Ballerspaß für zwischendurch ist.

Du beginnst das Spiel von Flammen umgeben, vor dir ein See, der glücklicherweise seicht genug zum Durchwaten ist, betrittst ein steinernes Bauwerk, und siehst vor dir eine Wendeltreppe, die dich hinab in die Welt von Bioshock führt. Danach nämlich schlagen die Türen hinter dir zu, und du befindest dich in einer Unterwasserstadt – für deren Wassereffekte die Designer einen Preis bekommen sollten – die von Wissenschaftlern als eine Art Atlantis geplant war. Aber, wie es bei den Entwicklern des fast legendären Psycho-Survival-Horrorgames System Shock 2 nicht anders sein kann, haben alle den Verstand verloren, und jetzt ist es an dir, einen Weg aus dieser Hölle zu finden.

Unterwegs findest du sogenannte Plasmide, mit denen du dich auf Rollenspielart ausrüsten kannst. Damit erlernst du neue Fähigkeiten, damit du die Gegner auch ohne Waffengewalt ausschalten kannst – kraft deiner Gedanken. Die Optik des Spiels ist wohl einzigartig: Wie eine Mischung aus Zukunftsvision und Räumen im Stil der 1920er Jahre eingerichtet, präsentiert dir Bioshock eine ganz eigene Welt.

Doch damit kommt vielleicht nicht jeder klar: Zur Not solltest du das Spiel vielleicht vorher einmal testen. Es gar nicht zu spielen, wäre allerdings schade, denn so viele abgefahrene Ideen und innovative Möglichkeiten, die Probleme zu lösen, die dir die Stadt und seine Bewohner in den Weg stellen, verdienen deine Aufmerksamkeit allemal. Sollte Bioshock nichts für dich sein, halte dich eben an die Klassiker wie Counter-Strike oder probierst Browsergames im Internet.

BioShock 2

Das äußerst beliebte Spiel findet im zweiten Teil zu alter Stärke zurück und überzeugt in erster Linie durch seinen verwirrenden und dennoch klug gestrickten Handlungsstrang. In Sachen Grafik sind deutliche Verbesserungen erkennbar, was die stimmige Atmosphäre auf ein Optimum hebt. Neben dieser fesselnden Story sind es vollen Dingen die rar gesäten Hinweise, welchen Spielern des Vorgänger-Titels bekannt vorkommen werden und für interessante Akzente während des Spielverlaufs sorgen. Neben der PC-Plattform kann BioShock2 ebenfalls für die Konsolen XBox 360 und Playstation 3 erworben werden.

Die Story von BioShock2

Die Handlung in Teil 2 knüpft nicht unmittelbar an BioShock an. Vielmehr sind rund zehn Jahre vergangen. Es verwundert kaum, dass die Unterwasser-Stadt Rapture im Laufe der Jahre deutlich verrotteter wirkt, als es den Spielern der ersten Episode bekannt sein dürfte. Selbst die Splicer-Gegner haben sich verändert. Die Köpfe hinter den Scharen an Feinden haben ebenfalls gewechselt. Bereits in den ersten Sekunden des Intro-Videos wird dem Spieler bewusst, welche Ausmaße der gesamte Storyverlauf nehmen wird. Dank solcher besonders eindrucksvoll und beinahe theatralisch gestalteten Sequenzen wird die Storyline entscheidend vorangetrieben und für das gewünschte Maß an Unterhaltung gesorgt. Permanent tauchen Überraschungen auf, welche die gesamte Handlung durcheinander werfen. Aber gerade dieser Fakt ist, welcher BioShock2 so interessant erscheinen lässt. Der Spieler kann sich seiner Verbündeten nie sicher sein und sich lediglich auf die eigene Feuerkraft verlassen. Der aus dem ersten Teil bekannte Sinclair übernimmt in BioShock2 eine tragende Rolle und stellt sich scheinbar auf die Seite der Guten. Per integriertem Funkgerät erhält der Spieler wichtige Ratschläge und Tipps, welche ihm bei seinem Weg durch die düstere Unterwasser-Stadt von Vorteil sind. Die rätselhaften Wendungen treffen ab den ersten Minuten ein und sorgen für eine spannende Story bis zum Schluss.

Die Grafik

Die düstere Unterwasser-Welt hat im Vergleich zum Vorgänger um Einiges zulegt und präsentiert sich nun in einem beeindruckenden und zugleich erschreckenden Erscheinungsbild aus zerstörten Gebäuden und verrotteten Anlagen. Gerade bei den Charakteren haben sich die Entwickler besondere Mühe gegeben, was sowohl im eigentlichen Spiel als auch in den Zwischensequenzen auf eindrucksvolle Weise zum Vorschein tritt. Hierbei muss jedoch erwähnt werden, dass die PC-Fassung gegenüber den Versionen auf Playstation3 und XBox 360 über einige Vorteile in der Darstellungsqualität verfügt. Diese sind jedoch geringfügig und tun dem Spielspaß dieses Unterwasser-Shooters in keinster Weise einen Abbruch.

Das Fazit

Wer nach einem Spiel sucht, welches neben stupider Ballerorgien ebenfalls eine spannende Story bietet, sollte über den Kauf von BioShock2 nachdenken. Hierbei kann man von vielen Neuerungen profitieren, welche sich beispielsweise in deutlich mehr Waffen und Munitionsarten sowie anspruchsvollen Gegnern äußern. Negativ fällt jedoch auf, dass der Spieler permanent nach Munition und Geld Ausschau halten muss. Wer über diesen geringfügigen Missstand hinwegsehen kann, erhält einen sehenswerten Shooter.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar



Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function meta() in /www/htdocs/w013ec5c/telegamez.de/wp-content/themes/spiele/footer.php:40 Stack trace: #0 /www/htdocs/w013ec5c/telegamez.de/wp-includes/template.php(688): require_once() #1 /www/htdocs/w013ec5c/telegamez.de/wp-includes/template.php(647): load_template('/www/htdocs/w01...', true) #2 /www/htdocs/w013ec5c/telegamez.de/wp-includes/general-template.php(84): locate_template(Array, true) #3 /www/htdocs/w013ec5c/telegamez.de/wp-content/themes/baylys/single.php(32): get_footer() #4 /www/htdocs/w013ec5c/telegamez.de/wp-includes/template-loader.php(74): include('/www/htdocs/w01...') #5 /www/htdocs/w013ec5c/telegamez.de/wp-blog-header.php(19): require_once('/www/htdocs/w01...') #6 /www/htdocs/w013ec5c/telegamez.de/index.php(17): require('/www/htdocs/w01...') #7 {main} thrown in /www/htdocs/w013ec5c/telegamez.de/wp-content/themes/spiele/footer.php on line 40